Historie
Home > Unternehmen > Historie

Woher kommt der Name Theben?

Wussten Sie, dass unser heutiger Kalender mit seinen 365 Tagen auf den ägyptischen Kalender zurückgeht? Damals, vor 3500 Jahren, wurden „Tag" und „Nacht" mit Sonnen- und Wasseruhren gemessen. Die Obelisken dienten den Ägyptern als Sonnenuhren.

Bedenkt man die immense Bedeutung der damaligen Innovationen auf das Leben der Menschen bis heute, versteht man, warum sich Firmengründer Paul Schwenk 1921 für einen ägyptischen Namen entschied: Theben. Theben war die altägyptische Hauptstadt im fruchtbaren Niltal. In der 11. Dynastie (etwa 2134 - 1991 v. Chr.) und dem späteren Neuen Reich (etwa 1550 - 1070 v. Chr.) spielt sie eine bedeutende Rolle in der Geschichte des Alten Ägypten.

Wie alles begann

Vor rund 25 Jahren wurde die HTS High Technology Systems AG als Engineering-Unternehmen gegründet. Im Zentrum standen High-Tech-Entwicklungen für Industrieunternehmen, vorzugsweise im Bereich Sensorik und Datenkommunikation.

Beispiele aus dieser Unternehmensphase sind der erste Bordcomputer der Automobiltechnik, entwickelt für Ford Motor Company, oder ein taschenrechnergrosses Datenterminal mit integriertem Akustikkoppler für weltweiten Zugriff über das Telefonnetz unter vollem kryptographischem Schutz auf den Zentralcomputer der Bank, 1984 entwickelt für eine Schweizer Grossbank. 1992/1993 folgte dann die Entwicklung des ersten Präsenzmelders für die Steuerung von Beleuchtung und Lüftung mit der Zielsetzung, den Energieverbrauch in Gebäuden drastisch zu senken. In Langzeit-Feldstudien wurde der Nachweis erbracht, dass mit den bereits damals eingeführten, adaptiven Algorithmen und der heute vielfach kopierten Präsenzmelderfunktionalität Einsparungen von bis zu 40% im Beleuchtungssektor und bis zu 70% im Lüftungssektor realisiert werden können. Angesichts des damals bereits erkennbarem, enormen Potentials für Produkte zur Energieeinsparung wurde die strategische Ausrichtung der Firma HTS High Technology Systems AG neu definiert: aus einem Engineering-Unternehmen wurde ein Produkthersteller, der eigene Produkte entwickelt und vertreibt, die eigentliche Geburtsstunde des Unternehmens in seiner heutigen Ausrichtung.

Im Sinne einer langfristigen Zukunfts-Strategie erfolgte 2007 dann die Fusion der HTS mit der Theben Schweiz zur Theben HTS AG. Als Tochter der weltweit tätigen Theben AG unterstützen wir national wie auch international unsere Kunden mit Produkten und Lösungen für Energieeffizienz, Komfort und Sicherheit in der Gebäudetechnik.

1983 Gründung der HTS High Technology Systems AG in Brüttisellen
1992 Entwicklung des ersten Präsenzmelders ECO-IR
2001 Umzug  nach Effretikon
2001 Gründung der Theben (Schweiz) AG in Dietikon
2007 Durch Übernahme der „High Technology Systems AG, Schweiz (HTS)", wird aus der „Theben (Schweiz) AG" die „Theben HTS AG"
2009 Vorstellung und Einführung des ersten flachen Präsenzmelders PlanoCentro

 

 

Tauchen Sie ein in 90 spannende Jahre und und erfahren Sie mehr über Theben und unsere Produkte

 

In diesen beiden Prospekten erfahren Sie mehr zur Theben-Geschichte: