Programmieren Sie Gemütlichkeit.

Super einfach in der Bedienung.

Perfekt eingedimmt in die Nacht.

Die Dimmfunktion von LUXORliving.

Alles aus.

Die vielleicht cleverste Funktion.

Weshalb Smart Home?

Smart für Eigenheime, Wohnungen, Villen, Arztpraxen und Büros

Wer jetzt baut oder renoviert, sollte LUXORliving einfach schon einmal einplanen. Das Smart Home-System macht Einfamilienhäuser und Wohnungen gemütlicher und sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima in Büros und Arztpraxen. Und dabei schafft das Smart Home-System obendrein die besten Voraussetzungen dafür, Energieeinsparpotenziale zu nutzen.

Wenn mittags stets zur gleichen Zeit die Sonne die Fensterfront aufheizt, regelt LUXORliving den Stand der Jalousien und sorgt für die angemessene Beschattung. Einzeln oder in Gruppen – in jedem Fall vollautomatisch. Abends kühlt LUXORliving die Schlafzimmertemperatur auf angenehme 18°C herunter und sorgt morgens im Badezimmer mit lauschigen 22°C für einen guten Start in den Tag. Ganz nach Wunsch der Hausbewohner. Und natürlich in jedem Raum, im ganzen Haus, zu jeder Zeit. Bei der Geburtstagsparty und jedem anderen Fest sorgt LUXORliving für gute Stimmung, indem es das Licht aufdreht, abdreht oder dimmt. Und das natürlich nicht nur bei feierlichen Anlässen, sondern immer dann, wenn den Hausbewohnern gerade danach ist.

Und mit seiner Panikfunktion sorgt LUXORliving immer auch für ein Stück Sicherheit, denn es vermag im Fall der Fälle auch ungebetene Gäste vom Grundstück zu vertreiben. Und besonders sicher ist auch die Bedienung selbst – über LUXORplay und WLAN.

So macht LUXORliving alle glücklich, die es nutzen. Sogar die Elektriker, die es installieren. Denn die Inbetriebnahme ist ultraleicht. Genauso wie die Bedienung. LUXORliving – einfach sicher, einfach smart.

 

LUXORliving im Überblick

LUXORliving – ist ein cleveres System, bestehend aus Aktoren, Sensoren, einem Netzteil sowie der Schaltzentrale IP1. Die Inbetriebnahme ist ultraleicht. LUXORliving basiert auf offenen Standards und ist damit ein zukunftssicheres System, das beliebig ausbaubar ist.

Wenn das Thema Sicherheit bei Ihnen höchste Priorität hat, dann bietet Ihnen das über WLAN gesteuerte Smart Home-System alles, was sich Bauherren und Eigenheimbesitzer wünschen. Mehr noch: Es spart sich das, was ohnehin keiner braucht und genügt somit auch größten Ansprüchen. Durch die Updatefähigkeit der Systemzentrale gehen Sie hinsichtlich zukünftiger Funktionserweiterungen auf Nummer sicher.

Für jene, die sich alle Möglichkeiten offen halten wollen, kann LUXORliving in einer Grundversion installiert und programmiert werden. Die Schaltzentrale verbleibt nach der Programmierung beim Installateur. Der Nutzer kann später jederzeit wieder eine Systemzentrale und somit alle damit verbundenen Zusatzfunktionen integrieren lassen.

 

 

Entdecken Sie Aktoren, Sensoren und alle weiteren Komponenten

I agree that external content may be displayed to me. Personal data can thus be transferred to third party platforms. For more information, please see our privacy policy.

 

Die Komponenten von LUXORliving sind überwiegend als Reiheneinbaugeräte ausgeführt . Die Systemzentrale verfügt über eine Ethernet-Schnittstelle für die Programmierung und – nach Inbetriebnahme – als Verbindung zum WLAN-Router des Objekts.

Die Schaltaktoren bieten bis zu 16 Kanäle. Neben der Schaltfunktion ist auch ein Treppenlicht mit Vorwarnen nach DIN 18015-2 im Paket enthalten. Die Universaldimmaktoren mit 2 und 4-Kanälen sind optimiert für LED-Leuchtmittel. Unterschiedliche Dimmkurven ermöglichen das harmonische und stufenlose Dimmen von LEDs oder die Ansteuerung von Lüftern.


Dazu kommen Jalousieaktoren, ein Heizungsaktor mit Ventilschutz, ein Raumthermostat zur Einzelraumregelung von Radiatoren, einer Fußbodenheizung oder einer Kühldecke sowie Binäreingänge (bzw. Tasterschnittstellen), wahlweise als Reiheneinbaugerät oder zur Montage in der UP-Dose. Abgerundet wird das Portfolio durch eine Wetterstation. Sie erfasst Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur, z. B. zur Jalousie- und Sonnenschutzsteuerung.

 

 

Einfach in Einrichtung und Montage

Einfach verdrahten, einrichten, programmieren und fertig. Die Visualisierung erstellt sich automatisch. Mit LUXORplug erstellen Sie die Projektdatei im Handumdrehen. Ob Sie die Installation bei sich im Büro durchführen oder direkt vor Ort. Es liegt in Ihrer Hand.

Schmuckbild Systemaufbau einfamilienhaus 1290x726

Vorteile und Funktionen

Icon einfache Inbetriebnahme 520x293

Einfache Inbetriebnahme

LUXOR war immer schon einfach zu installieren. LUXORliving ist ultraeinfach. Einfach anbringen, verdrahten, einstellen. Fertig. Ohne ETS. Eine Lizenz ist nicht erforderlich. Vorkenntnisse auch nicht. Folgen Sie einfach Ihrer Intuition – schnell, sicher, unkompliziert.

Icon freie Taster 520x293

Freie Tasterwahl

Bei vielen Smart Home-Systemen sind die Schalter vorgegeben. Nicht bei LUXORliving. Hier hat der Hausbesitzer freie Wahl, denn unsere Binäreingänge und Tasterschnittstellen sind offen für jedes Schalterdesign.

Icon KNX 520x293

Zertifizierte KNX-Anlage

LUXORliving ist eine Anlage mit KNX-zertifizierten Geräten und damit gegenüber proprietären Systemen zukunftsfähig, investitionssicher und ausbaubar. Der Clou: In LUXORliving steckt soviel KNX wie nötig und so wenig Komplexität wie möglich. Der Funktionsumfang ist auf das Wesentliche beschränkt. Das ist es, was LUXORliving so ungeheuer einfach macht. Für den Installateur genauso wie für den Nutzer.

Icon Zentral EIN AUS 520x293

Zentrale AUS- / EIN-Funktion

Alles läuft über die Systemzentrale IP1. Ist sie an, läuft die Bedienung einfach über LUXORplay und das WLAN. Ist sie aus, ist sie aus. Und damit hat keiner mehr Zugriff auf die Funktionen, der sie nicht haben soll.

Icon abnehmbare Sysko 520x293

Abnehmbare Systemzentrale LUXOR IP1

Wer heute schon an morgen denkt, aber noch nicht bereit für Smart Home ist, kann sich als Hausbesitzer LUXORliving installieren und zunächst unveränderbar einstellen lassen. So spart er sich die Kosten für die Systemzentrale und bewahrt sich die Möglichkeit, LUXORliving jederzeit auszubauen und upgraden möchte. Der günstige, schnelle und unkomplizierte Einstieg für alle, die noch nicht „smart“ sind, es aber werden wollen.

Icon BUS 520x293

Flexible BUS-Verkabelung

Herkömmliche Installationen sind fix verkabelt. Nicht so LUXORliving. LUXORliving basiert auf einer flexiblen BUS-Verkabelung, dank der sich Lampen, Rollladen oder auch andere Anwendungen beliebig den Tastern zuordnen lassen. Das öffnet Spielräume, die bestehende Installation zu ändern und senkt die Kosten, da weniger Schalter erforderlich sind.

Icon Anwesenheitssimulation 520x293

Clevere Anwesenheitssimulation

Sind die Hausbewohner zu Hause, nutzen sie LUXORliving. Sind sie nicht zu Hause, nutzt ihnen LUXORliving. Das clevere Smart Home-System speichert die Nutzungsgewohnheiten der letzten sieben Tage und simuliert Anwesenheit, während die Hausbewohner mit Sicherheit ihren Urlaub genießen.

Icon Sprachsteuerung 520x293

1home-Sprachsteuerung

Mit der Sprachsteuerung von 1home führt LUXORliving Ihre Befehle direkt aus. Ob Google Assistant oder Amazon Alexa – die definierten Funktionen werden durch den Anschluss der Systemzentrale LUXORliving IP1 mit 1home auf einfachste Art und Weise übernommen. Details gibt’s auf der Website von 1home >

Vollständige Funktionsübersicht

Eine vollständige Übersicht aller derzeit verfügbaren Funktionen finden Sie im nachfolgendem PDF-Dokument zum Download.

LUXORliving-Systemkomponenten

„Reduce to the max“ könnte in etwa das Leitthema bei der Konzeption der LUXORliving-Systemkomponenten gewesen sein. Während sich herkömmliche KNX-Installationen durch eine fast unüberschaubare Anzahl an Möglichkeiten das Leben oft selbst schwer machen, wurde bei LUXORliving auf alles verzichtet, was ohnehin keiner braucht. Übrig blieb ein leicht erfassbares und dennoch vielfältiges Portfolio an Aktoren aus den Bereichen Beleuchtung, Antriebe und Raumklima – ergänzt durch Systemkomponenten und eine leistungsfähige Wetterstation.

Produktbild LUXORliving IP1

Systemzentrale IP1

Inbetriebnahme des LUXORliving Systems via LUXORplug Software

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild Wetterstation M140

Wetterstation M140

Erfassung von Wind, Regen, Helligkeit und Temperatur

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild Temperaturregler R718

Temperaturregler R718

Heizen über Radiator oder Fußbodenheizung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild Spannungsversorger P640

Spannungsversorgung P640

Spannungsversorgung und Überwachung der Systemspannung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild J4 520x293

4-fach Jalousieaktor J4

Steuern von Antrieben für Jalousien, Rollladen, Sonnen- und Sichtschutzeinrichtungen

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild J8 520x293

8-fach Jalousieaktor J8

Steuern von Antrieben für Jalousien, Rollladen, Sonnen- und Sichtschutzeinrichtungen

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild T2 520x293

2-fach Tasterschnittstelle T2

Können mit konventionellen Tastern/Schaltern in Unterputzdosen eingebaut werden

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild T4 520x293

4-fach Tasterschnittstelle T4

Können mit konventionellen Tastern/Schaltern in Unterputzdosen eingebaut werden

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild T8 520x293

8-fach Tasterschnittstelle T8

Können mit konventionellen Tastern/Schaltern in Unterputzdosen eingebaut werden

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild B6 520x293

6-fach Binäreingang B6

6 potenzialfreie Universal- und Weitbereichsspannungseingänge

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild S4 520x293

4-fach Schaltaktor S4

Ein/Aus, Impuls, Ein/Aus-Verzögerung, Treppenlicht mit Vorwarnung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild S8 520x293

8-fach Schaltaktor S8

Ein/Aus, Impuls, Ein/Aus-Verzögerung, Treppenlicht mit Vorwarnung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild S16 520x293

16-fach Schaltaktor S16

Ein/Aus, Impuls, Ein/Aus-Verzögerung, Treppenlicht mit Vorwarnung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild H6 520x293

6-fach Heizungsaktor H6

Steuern von 6 thermischen Stellantrieben 24–240 V

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild H6 24V 520x293

6-fach Heizungsaktor H6 24V

Kanalweise wählbar: schaltend 24 V DC oder stetig 0-10 V DC

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild D1 520x293

1-fach UP-Dimmaktor D1

Dimmbare Energiesparlampen, LED, Glüh- und Halogenlampen, Trafos

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild J1 520x293

1-fach UP-Jalousieaktor J1

Jalousien, Rollladen, Sonnen- und Sichtschutzeinrichtungen, Dachluken, Lüftungsklappen

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild S1 520x293

1-fach UP-Schaltaktor S1

1x Schließer- & 1x Öffner-Kontakt mit gemeinsamer Ansteuerung

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild H1 520x293

1-fach UP-Heizungsaktor LUXORliving

Geräuschlose Ansteuerung von thermischen Stellantrieben 230 V AC

Beschreibung und technische Daten >

*Verfügbar ab August 2020

Produktbild J1 RF 520x293

1-fach Funk-Jalousieaktor UP

Verschlüsselte Funk-Kommunikation zum Steuern von Antrieben für Jalousien, …

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild D1 RF 520x293

1-fach Funk-Univ.-Dimmaktor UP

Optimierter Dimmausgang für dimmbare Energiesparlampen, LED, …

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild S1 RF 520x293

1-fach Funk-Schaltaktor UP

Einstellbare Eigenschaften: Öffner/Schließer, Schalten, Verzögerung, Impulsfunktion

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild RF1 520x293 19 06

Medienkoppler für RF-Aktoren

Verbindet LUXORliving RF-Geräte einer Funklinie mit dem Twisted Pair Bus

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild T4 RF 520x293

4-fach Funk-Tasterschnittstelle UP T4 RF

Freie Zuordnung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie, Temperatur messen, senden

Beschreibung und technische Daten >

*Verfügbar ab August 2020

Produktbild H1 RF 520x293

1-fach Funk-Heizungsaktor UP H1 RF

Geräuschlose Ansteuerung von thermischen Stellantrieben 230 V AC

Beschreibung und technische Daten >

*Verfügbar ab August 2020

Produktbild Wetterstation M141

Kombi-Wettersensor M100

Weiterleitung der Messwerte an bis zu 20 Wetterzentralen LUXORliving M130

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild Wetterzentrale M130

Wetterzentrale M130

Wetterzentrale zur Verwendung mit dem Wettersensor LUXORliving M100

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild iON2 520x293

Tastsensor iON 102

Tastsensor mit 2 Tasten und 2 Status-LEDs mit integriertem Temperatursensor

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild iON4 520x293

Tastsensor iON 104

Tastsensor mit 4 Tasten und 4 Status-LEDs mit integriertem Temperatursensor

Beschreibung und technische Daten >

Produktbild iON8 520x293

Raumcontroller iON 108

Raumcontroller mit integriertem Raumtemperaturregler

Beschreibung und technische Daten >

LUXORliving Startersets

Alle guten Dinge sind drei: Mit unseren LUXORliving-Startersets gelingt der Einstiegs ins Smart Home. Jedes der drei Pakete deckt einen anderen Schwerpunkt ab. Selbstverständlich lassen sich die Komponenten jederzeit individuell erweitern und ausbauen. So wie Sie es wünschen.

TITLE_DE_DE does not exist

Starterset „Beleuchtung″

LEDs harmonischen dimmen – das klingt so einfach. Doch der Teufel steckt wie so oft im Detail. Mit Universaldimmern von Theben gibt es kein flackern oder flimmern. Dank unterschiedlicher Dimmkurven schaffen Sie mit unseren Dimmaktoren gemütliche Lichtszenen und dimmen LEDs flackerfrei. Dabei müssen Sie sich nicht zwischen Taster- oder App-Bedienung entscheiden: Beides ist möglich. Über die Systemzentrale LUXORliving IP1 steuern Sie Ihre Beleuchtung per LUXORplay App. Über die Tasterschnittstellen LUXORliving T4 lässt sich jedes Schalterprogramm Ihrer Wahl einbinden.
Die Basis für ein stimmungsvolles Ambiente legen Sie mit unserem Starterset „Beleuchtung“:

Inhalt (Artikelnummer 4990011):

    1x Systemzentrale LUXORliving IP1
    1x Spannungsversorgung LUXORliving P640
    1x Schaltaktor LUXORliving S8
    1x Dimmaktor LUXORliving D4
    2x Tasterschnittstelle LUXORliving T4

TITLE_DE_DE does not exist

Starterset „Antriebe″

Wenn mittags die Sonne die Fensterfront aufheizt, positioniert LUXORliving automatisch Ihre Jalousien und sorgt für die angemessene Beschattung. Die hierfür relevanten Informationen erfasst die Wetterstation LUXORliving M140. Sie liefert verlässliche Angaben über Helligkeit, Temperatur, Regen und Windgeschwindigkeit Ihr Smart Home. In Abhängigkeit dieser Werte agieren die Jalousieaktoren: Sicheres Einfahren von Jalousien und Markise bei Regen und Sturm, minimales Aufheizen der Räume im Sommer, maximale Nutzung der wärmenden Sonnenstrahlen im Winter. Einzeln oder in Gruppen – in jedem Fall vollautomatisch.

Eine energieeffiziente und sichere Steuerung verschiedener Antriebe realisieren Sie mit diesem Starterset:

Inhalt (Artikelnummer 4990010):

    1x Systemzentrale LUXORliving IP1
    1x Spannungsversorgung LUXORliving P640
    1x Wetterstation LUXORliving M140
    1x Jalousieaktor LUXORliving J8
    2x Tasterschnittstelle LUXORliving T4

TITLE_DE_DE does not exist

Starterset „Antriebe + Beleuchtung”

Mit diesem Starterset stehen Ihnen alle Funktionalitäten des Smart Home-Systems LUXORliving zur Verfügung: Von der stimmungsvollen Beleuchtung über den vollautomatischen Sonnenschutz bis hin zu individuell definierbaren Szenen. Darüber hinaus realisieren Sie auch mit diesem Paket vielfältige Sicherheits- und Komfortfunktionen wie Zentral-AUS, Anwesenheitssimulation, die Einbindung von IP-Kameras und eine Panik-Funktion. Eben alles, was ein Smart Home ausmacht.

Die wichtigsten Funktionen für Ihr Smart Home realisieren Sie mit unserem Starterset „Antriebe+Beleuchtung“.

Inhalt (Artikelnummer 4990012):

    1x Systemzentrale LUXORliving IP1
    1x Spannungsversorgung LUXORliving P640
    1x Schaltaktor LUXORliving S8
    1x Dimmaktor LUXORliving D4
    1x Jalousieaktor LUXORliving J8
    2x Tasterschnittstelle LUXORliving T4
    2x Tasterschnittstelle LUXORliving T4

Die LUXORliving-Startersets im Überblick

Vorteile für Installateure

Lizenzfrei und intuitiv

KNX ist als offener Standard zukunftssicher und in zahllosen Installationen bestens erprobt. Doch für Eigenheime, Praxen, Kanzleien und kleinere Zweckbauten war KNX bisher zu teuer und für Installateure oft zu aufwändig. Mit LUXORliving haben wir eine Lösung auf den Markt gebracht, die ohne ETS auskommt.

Zur Inbetriebnahme genügt eine kostenlose und sehr einfach zu bedienende Software, die keinerlei Programmierkenntnisse erfordert. Damit öffnet sich für Sie als Installateur ein ganz neuer Zugang in den Smart-Home-Markt.

TITLE_DE_DE does not exist

LUXORliving wird genauso verkabelt, wie jede andere KNX-Installation. Leuchten, Rollläden oder auch andere Anwendungen lassen sich per Software beliebigen Tastern zuordnen. Dies macht die Installation flexibel, bietet ein erhebliches Einsparpotenzial und lässt die freie Wahl beim Schalterprogramm. LUXORliving arbeitet mit Tasterschnittstellen. Sie können sich also aus wie bei einer Standardinstallation aus einem konventionellen Schalterprogrammen aussuchen, was Ihnen gefällt. Die Tasterschnittstellen können in der UP-Dose direkt hinter dem Schalter installiert und per Buskabel in das System eingebunden werden.

Geprüfte Sicherheit: Unser Smart Home-System LUXORliving ist bereits seit Ende 2018 VDE-zertifiziert!

TITLE_DE_DE does not exist

Unser Smart Home-System LUXORliving hat die VDE-Zertifizierung für Informationssicherheit erfolgreich durchlaufen! Geprüft wurden u.a. die Systemzentrale, die Cloud sowie die Anwender-Apps auf Schutzmaßnahmen gegen Abhören, Manipulation, unautorisierte Verwendung und den Verlust von Daten.

Damit können Sie als Installationsbetrieb sich  darauf verlassen, Ihren Kunden ein optimal geschütztes Smart Home-System bereitzustellen.

Einfache Inbetriebnahme

In 6 Schritten zur fertigen Konfiguration
TITLE_DE_DE does not exist

1. Projekt starten

Fügen Sie als erstes alle relevanten Projektinformationen hinzu, wie Objektname, Bauherr, Anschrift und Installateur.

TITLE_DE_DE does not exist

2. Übersicht erstellen

Per Drag & Drop fügen Sie die Räume in die entsprechenden Stockwerke ein und weisen ihnen individuelle Namen zu.

TITLE_DE_DE does not exist

3. Geräte integrieren

Bereits installierte Geräte können automatisch eingelesen, identifiziert und benannt werden. Oder Sie erstellen die Geräteliste manuell.

TITLE_DE_DE does not exist

4. Funktionen festlegen

Je Raum fügen Sie den Geräten per Drag & Drop Funktionen zu. Auf diese einfache Art und Weise wird festgelegt, welche Geräte miteinander kommunizieren.

TITLE_DE_DE does not exist

5. Funktionen programmieren

Diese Funktionen können jederzeit übertragen werden. Die Projektierung muss für die Programmierung der Geräte nicht zwingend vollständig fertiggestellt sein.

TITLE_DE_DE does not exist

6. Visualisierung vorbereiten

Die Projektdatei wird an die Systemzentrale übergeben. Ab jetzt können die Funktionen mit der App LUXORplay kinderleicht bedient und konfiguriert werden.

LUXORplug Konfigurator

LUXORplug ist die einfache Inbetriebnahmesoftware von Theben. Windowsbasiert – schnell, sicher, unkompliziert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Folgen Sie Ihrer Intuition.

Die Inbetriebnahme mit dem Windows-Programm LUXORplug folgt anderen Regeln als bei der ETS. Bei LUXORplug „weiß“ die Software, wer Teilnehmer sein kann und was er kann. Sobald der Installateur sein Notebook per Netzwerkkabel mit der Systemzentrale verbindet, listet die Software automatisch die gefundenen Komponenten einschließlich ihrer Parameter mit Klarnamen auf; jedes Gerät hat eine eindeutige, nur einmal vergebene Nummer, über die es immer wieder identifiziert werden kann. Der Installateur modelliert das Bauvorhaben, d. h. er gibt die Anzahl der Geschosse und Räume an und versieht sie mit Namen. Danach kann er die Komponenten den Räumen zuweisen und ebenso mit Klarnamen versehen, wie z. B. „Jalousie Kinderzimmer“. Die Inbetriebnahme funktioniert raumweise. Verbundene Geräte lassen sich jederzeit in die Systemzentrale downloaden und sofort testen. Ergänzt wird dies durch vordefinierte Default-Kanäle je Gerät sowie ein Busmonitoring, falls sich doch einmal ein Fehler einschleicht.

 

Download (LUXORplug V1.0.7, 2020-02-19)

Download 32-Bit Version Download 64-Bit Version

 

Mit dem Download bestätigen Sie, dass Sie den Theben LUXORplug Konfigurator nur kommerziell nutzen. Bitte beachten Sie hierzu auch unseren Lizenzvertrag.

 

Systemhandbuch

Unser aktuelles Systemhandbuch können Sie hier herunterladen (PDF, 3 MB)

Rauchmelder-Integration über Ei-Electronics

System

System rauchmelder 1290x726

 

 

Ein Wohnungsbrand oder ein unkontrollierter Kohlenmonoxidaustritt (im Beispiel unser Partner www.eielectronics.de) können tödlich enden. Deshalb ist die Einbindung von Rauch- und Kohlenmonoxidwarnmeldern in LUXORliving besonders empfehlenswert.

Durch die zugrunde liegende Mesh-Funkvernetzung werden Bewohner schnell und zuverlässig vor Rauch und Kohlenmonoxid gewarnt und können sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. So können z. B. die Jalousien oder Rollladen bei einer  Warnmeldung automatisch geöffnet werden, was eine Rettung erleichtert. Ebenso besteht die Möglichkeit, dass in bestimmten Bereichen die Beleuchtung eingeschaltet wird, um Fluchtwege auszuleuchten.

Hinweis: Das Smart Home-System LUXORliving dient nicht als lebensrettendes System. Die hier aufgezeigten Anwendungsbeispiele sollen lediglich die Interaktion verschiedener Lösungen aufzeigen und entbinden nicht von gesetzlichen Vorschriften.

 

Installation

In diesem Anwendungsbeispiel werden Funk-Warnmelder über ein Koppelmodul und Tasterschnittstellen integriert. Das Koppelmodul „Ei414“ verfügt über jeweils einen potentialfreien Relaisausgang für Brandmeldung und CO-Meldung. Ein weiterer potentialfreier Relaisausgang übermittelt Melderstörungen sowie die unbefugte Entnahme von Meldern aus dem Sockel.
Diese Relaisausgänge können mit den Binäreingängen (LUXORliving B6, T2, T4 oder T8) des LUXORliving-Systems verbunden werden.

In diesem Anwendungsbeispiel wird für die Weiterleitung der CO- und Brandmeldung eine Tasterschnittstelle des Typs LUXORliving T4 verwendet. Optional besteht die Möglichkeit, dass eine Störungsmeldung über einen weiteren Eingang in das LUXORliving System integriert wird oder über einen Schaltkontakt eine Aktivierung der Akustik an allen Warnmeldern (z.B. bei Panik-Alarm) ausgelöst wird.

Programmierung in LUXORplug und LUXORplay

Die Eingänge der Tasterschnittstelle LUXORliving T4 können in der LUXORplug-Software beliebigen Funktionen zugewiesen werden. In diesem Anwendungsbeispiel werden die Brandmeldung und die CO-Meldung als Auslöser einer jeweils individuellen Szene verwendet.

Im Anschluss werden neue Szenenauslöser, beispielsweise, für den Technikraum hinzugefügt.

 

theben LUXORplug 1290x736

In der LUXORplay-App können schließlich die neuen Szenen „CO-Meldung“ und „Brandmeldung“ angelegt sowie der entsprechende Auslöser der Szene ausgewählt werden.

 

3 Screenshots LUXORplug

 

Download des Gesamtdokuments

Über den nachfolgenden Button können Sie das gesamte Dokument inklusive detaillierter Beschreibungen der Anschlussbilder herunterladen.

 

Vorteile für Bauherren

Ins Smart Home einsteigen, ja – aber wie? Immer mehr Bauherren interessieren sich für smarte Technik, die den Alltag sicherer und bequemer macht. Doch welches System ist das richtige? Die Vielfalt an unterschiedlichen System und Lösungen scheint grenzenlos. Die KNX-Technologie hat sich in der Gebäudeautomation in den letzten Jahren bewährt, häufig scheint das System aber für Einfamilienhäuser zu kompliziert und zu teuer. Eine kostensparende und einfach beherrschbare Alternative stellen Systeme dar, die auf dem Standard basieren, sich jedoch auf die wesentlichen Funktionen konzentrieren. So wie LUXORliving.


Wer jetzt baut oder renoviert, sollte also LUXORliving einfach schon einmal einplanen. Das Smart Home-System macht Einfamilienhäuser und Wohnungen gemütlicher und sorgt für ein angenehmes Arbeitsklima in Büros und  Arztpraxen. Und dabei schafft es obendrein die besten Voraussetzungen dafür, Energieeinsparpotenziale zu nutzen.


Wenn mittags stets zur gleichen Zeit die Sonne die Fensterfront aufheizt, steuert LUXORliving den Stand der Jalousien und sorgt für die angemessene Beschattung. Einzeln oder in Gruppen – in jedem Fall vollautomatisch. Abends herrschen im Schlafzimmer angenehme 18°C und morgens starten Sie bei wohligen 22°C im Badezimmer in den Tag. Ganz nach Wunsch der Hausbewohner. Und natürlich in jedem Raum, im ganzen Haus, zu jeder Zeit. Bei der Geburtstagsparty und jedem anderen Fest leistet LUXORliving einen Beitrag zur guten Stimmung, indem es mit individuellen Szenen die Party ins richtige Licht setzt. Und das natürlich nicht nur bei feierlichen Anlässen, sondern immer dann, wenn den Hausbewohnern gerade danach ist.


Überdies wird LUXORliving dank individuell einstellbaren Anwesenheitssimulation zukünftig maßgeblich die Sicherheit erhöhen. Besonders sicher ist auch die Bedienung selbst – über LUXORplay und WLAN.

TITLE_DE_DE does not exist

Unser Smart-Home System LUXORliving ist bereits seit Ende 2018 VDE-zertifiziert!

Wer heutzutage auf Smart Home setzt, erwartet neben einer möglichst einfachen Inbetriebnahme und flexiblen Erweiterungsmöglichkeiten vor allem eines: Sicherheit vor unerlaubtem Zugriff!

Und LUXORliving ist sicher! Das hat die kurz vor dem Jahreswechsel 2018/2019 ausgestellte Zertifizierung durch den VDE bewiesen, bei der nicht nur die Installationsprozesse sondern auch die spätere Bedienung durch unsere LUXORplay App bis ins Detail geprüft wurden.

 

Unser System — Ihre Vorteile!

 

Schmuckbild Bett 520x293

Perfekt eingedimmt in die Nacht

Was gibt es Schöneres für Kinder als eine Gutenachtgeschichte am Abend. Wenn langsam der Tag in die Nacht übergleitet und die Erzählung unmerklich in den Traum übergeht. Hauptsache, das Licht bleibt an – zumindest ein bisschen. Denn mit Licht schlafen die meisten Kinder besser ein. Und viele Erwachsene auch. Vorausgesetzt, es ist sanft abgedimmt. Mit LUXORliving haben Sie es immer genauso hell, wie es Ihren Schlafgewohnheiten entspricht. Oder denen Ihrer Kinder.

Schmuckbild Hund Kind 520x293

Ein beruhigendes Gefühl der Sicherheit

Gut zu wissen, dass alle wohlbehalten und sicher zu Hause sind. LUXORliving trägt mit der Panikfunktion massgeblich zu diesem Gefühl der Sicherheit bei und sorgt dafür, dass Panik gar nicht erst aufkommt. Zumindest nicht bei Ihnen, sondern allenfalls bei jenen, die Sie überraschen wollen. Bei der kleinsten Beunruhigung, bei unerklärlichen Geräuschen vor, neben oder hinter dem Haus, löst ein Befehl gleichzeitig die Aktivierung von Hausbeleuchtung und Jalousien aus. Das vertreibt alle, die dort nichts verloren haben. Und sei es auch nur Nachbars Katze.

Schmuckbild Landratsamt 520x293

Stell dir vor, du bist weg. Und alles bleibt wie gehabt.

Manchmal muss man einfach alles hinter sich lassen und die Türen hinter sich zuziehen. Schön, wenn dann alles weiter in seinen geordneten Bahnen verläuft. So wie Sie es gewohnt sind. Die Anwesenheitssimulation von LUXORliving stellt sicher, dass jeden Abend zur üblichen Stunde das Licht angeht und die Jalousien herunterfahren. Schließlich muss ja nicht jeder wissen, dass Sie gerade nicht zu Hause sind.

Schmuckbild Zentral Aus 520x293

Alles aus. Die vielleicht cleverste Funktion

„Schatz, schaust du noch mal, ob alles aus ist!“ – Sie kennen das: Das Auto ist gepackt, die Familie wartet und Sie gehen noch einmal durch das ganze Haus, um auch wirklich alles zu überprüfen. Und am Ende bleibt trotzdem   ein ungutes Gefühl zurück, etwas vergessen zu haben. Das ist jetzt Geschichte. Mit LUXORliving können Sie  entspannt die Tür hinter sich zuziehen. Sie drücken einfach auf „Zentral AUS“ – und alles ist aus. Vom Fernseher bis zum Bügeleisen. Sicher? Ganz sicher. Die Zentral-AUS-Funktion von LUXORliving ist einfach praktisch.

Schmuckbild Sofa 520x293

Super einfach in der Bedienung. Auch mit Sprachsteuerung.

Die Sprachsteuerung von 1Home ermöglicht die Interaktion sowohl mit Amazon Alexa und Google Assistant, als auch mit Siri. Ein Smart Home-System, das Ihnen aufs Wort gehorcht!

LUXORplay App

LUXORplay ist die iOS- und Android-taugliche App für die komfortable, sichere und geradezu spielerisch einfache Bedienung von LUXORliving via WLAN.

Genauso einfach wie die Inbetriebnahme funktioniert nämlich auch die Visualisierung über die LUXORplay-App, mit der der Endanwender z. B. Szenen oder Zeiten definieren kann. Die App liest bei der ersten Verbindung mit der Systemzentrale die Projektdatei aus und übernimmt alle Bezeichnungen der Räume, Schalter usw. Die graphische Gestaltung ist vorgegeben, so dass die Visualisierung mit dem ersten Start bereits einsatzbereit ist. Der Anwender kann nun Zustände von Lichtern, Jalousien, Rollläden, allgemeinen Einstellungen usw. visualisieren und verändern.


Die App ist für iOS und Android ab sofort kostenfrei in den App-Stores herunterladbar:

 

google play logo by silviu eduard d4s7k51 300x68                                     Google Play                  

                          qrcode3                                 

 

 

availableappstore 300x108                                                      App Store

 

qrcode4

 

NEU: LUXORplay für Windows

Die Windows-Version von LUXORplay steht Ihnen hier zum direkten Download zur Verfügung.

Download 32-bit-Version                 Download 64-bit-Version

LUXORliving iON Taster & Raumcontroller

Theben LUXORliving iON Tastsensoren und Raumcontroller mit integriertem Temperatursensor ermöglichen es Ihnen, verschiedene Funktionen in Ihrem LUXORliving Smart Home System auf Tastendruck auszulösen. So können Sie beispielsweise

  •     das Licht ein-/ausschalten und dimmen
  •     die Jalousien hoch- und runterfahren
  •     individuelle Szenen auslösen
  •     Zentral- oder Gruppenfunktionen bedienen

 

 

Welche LUXORliving iON Taster mit Temperatursensor gibt es?

LUXORliving iON Tastsensoren sind in diversen Ausführungen erhältlich: mit 2 oder 4 Tasten sowie als Raumcontroller mit LCD-Display. Je nach Gerät können Sie bis zu 10 Funktionen über einen einzigen Taster steuern. Wie schon das ganze LUXORliving Smart Home System überzeugen auch LUXORliving iON Tastsensoren durch besonders einfache Bedienung. Über farbige LEDs oder ein LCD-Display gewinnen Sie jederzeit den Überblick über den aktuellen Status ihrer Verbraucher. Nicht zu vergessen: Alle iON Tastsensoren lassen sich dank des integrierten Busankopplers einfach und schnell montieren. Zudem sind Sie ohne Fachkenntnisse programmierbar. Typisch LUXORliving.



Produktbild iON2 520x294

LUXORliving iON2

  • Tastsensor mit 2 Tasten und 2 Status-LEDs mit integriertem Temperatursensor
  • Steuerung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie, Szene im LUXORliving-System
  • Mehrfarbige Status-LEDs

Zu den Produktdetails

Produktbild iON4 520x294

LUXORliving iON4

  • Tastsensor mit 4 Tasten und 4 Status-LEDs mit integriertem Temperatursensor
  • Steuerung der Funktionen Schalten, Dimmen, Jalousie, Szene im LUXORliving-System
  • Mehrfarbige Status-LEDs

Zu den Produktdetails

Produktbild iON8 520x294

LUXORliving iON8

  • Raumcontroller mit integriertem Raumtemperaturregler
  • LC-Display zur Anzeige von Funktionen, Icons und Werten
  • 10 frei parametrierbare Funktionen

 

Zu den Produktdetails

Alle LUXORliving iON Taster und Raumcontroller im Überblick

LUXORliving iON Tastsensoren mit integriertem Temperatursensor bieten enorme Möglichkeiten für Ihr Smart Home. Die rahmenlosen Taster bestechen durch attraktives Design. Flexibler geht’s nicht!

  LUXORliving iON2 Tastsensor mit zwei Tasten. Licht schalten und dimmen, Jalousien steuern, Szenen auslösen, Temperatur messen, Status anzeigen (Multicolor-LED)
  LUXORliving iON4 Tastsensor mit vier Tasten. Licht schalten und dimmen, Jalousien steuern, Szenen auslösen, Temperatur messen, Status anzeigen (Multicolor-LED)
  LUXORliving iON8 Raumcontroller für bis zu 10 Funktionen mit LCD-Display. Licht schalten und dimmen, Jalousien steuern, Szenen auslösen, Temperatur regeln, Status anzeigen (LCD-Display)

Cloud-Zugriff für LUXORliving

Das Smart Home-System LUXORliving von Theben ist jetzt auch via Internet über die Theben-Cloud administrierbar. Höchste Datensicherheit und zuverlässiger Schutz vor Manipulationen sind, dank BSI-zertifiziertem Rechenzentrum in Deutschland, jederzeit gewährleistet.

Notwendig ist dafür lediglich die App LUXORplay, über die sich die Funktionen von LUXORliving per Fernzugriff über die Theben-Cloud steuern lassen und aktuelle Zustände überwachbar sind.
Der Anwender behält dabei die volle Kontrolle: Er selbst aktiviert den Cloud-Zugriff, der sich mit wenigen Clicks konfigurieren lässt – ohne Netzwerkkenntnisse. Dritte erhalten somit keine Einsicht in das jeweilige Benutzerkonto.
Für Servicefälle können Kunden die Administration des Gateways an Partner (einen Installateur oder den Theben-Service) übertragen.

Natürlich stehen alle LUXORliving-Funktionen auch ohne eine Cloud-Verbindung zur Verfügung. Ausgenommen davon sind allerdings zukünftige Erweiterungen wie die Sprachsteuerung, die eben auf eine Internetverbindung angewiesen sind.
Die Theben-Cloud wird in einem zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland betrieben. So ist das LUXORliving Smart-Home-System optimal vor Datenklau und Manipulationen geschützt. Der Fernzugriff über die Theben-Cloud ist im ersten Jahr kostenfrei und ab November 2019 möglich.

Starten Sie bereits jetzt Ihre kostenlose Testphase und verwenden Sie den Fernzugriff auf Ihr LUXORliving Smart Home-System über die Theben-Cloud für 12 Monate gratis.

Nach Ablauf der Testphase, können Sie sich für eine der folgenden Optionen entscheiden:

Freischaltung der Theben-Cloud für 1 Jahr                  24,99 € inkl.MwSt

Freischaltung der Theben-Cloud für 3 Jahre                66,99 € inkl.MwSt.

Freischaltung der Theben-Cloud für 5 Jahre                99,99 € inkl.MwSt.

Schritt für Schritt ins Smart Home

Mit unseren Video-Tutorials für LUXORliving

 

Smart Home-System – das klingt nach komplizierter Programmierung und zeitaufwändiger Einarbeitung in alle Funktionen. Das gilt nicht für LUXORliving. LUXORliving is t das Smart Home-System, das sich wie von selbst erklärt. Es ist einfach zu bedienen und es macht Spaß, alle Funktionen auszuprobieren. Das gilt nicht nur für die Bewohner, sondern auch für die Installateure bei der Montage, Programmierung und Inbetriebnahme.

 

Unsere Video-Tutorials führen Sie Schritt für Schritt durch die Programmierung:
1. Tutorial: LUXORplug „Gerätevorstellungen und Funktionen“
2. Tutorial: LUXORplug „Erste Schritte Programmierung“
3. Tutorial: LUXORplay App „Bedienen & Szene“
4. Tutorial: LUXORplay App „Zeitfunktionen“
5. Tutorial: LUXORplay App „Anwesenheitssimulation“
6. Tutorial: LUXORplay App „Rechtevergabe“
7. Tutorial: LUXORplay App „Einbindung Kamera“
8. Webinar „Smart Home Systeme LUXORliving installieren“
9. Tutorial „LUXORliving RF (Funk)“
10. Webinar „LUXORliving Funkmodule Unterputz mit DataSecure-Kommunikation“
11. Webinar „Cloud-Zugriff für LUXORliving“

 

1. Tutorial: Gerätevorstellungen und Funktionen

 

2. Tutorial: Erste Schritte und Programmierung

 

3. Tutorial: LUXORplay App Tutorial 3 "Bedienen & Szene"

 

4. Tutorial: LUXORplay App "Zeitfunktionen"

 

5. Tutorial: LUXORplay App "Anwesenheitssimulation"

 

6. Tutorial: LUXORplay APP "Rechtevergabe"

 

7. Tutorial: LUXORplay App "Einbindung Kamera"

 

8. Webinar: "Smart Home System LUXORliving installieren"

 

9. Tutorial: LUXORliving RF (Funk)

 

10. Webinar: "LUXORliving Funkmodule Unterputz mit DataSecure-Kommunikation"

 

11. Webinar: "Cloud-Zugriff für LUXORliving"

 

 

 

FAQ — Häufig gestellte Fragen

… für den Installateur
Wie viele Geräte können in ein System integriert werden?

Das System kann mit maximal 64 LUXORliving-Geräten ausgestattet werden und umfasst Systemgeräte, Sensoren und Aktoren.

Wie erfolgt die Bedienung der einzelnen Funktionen vor Ort?

Die Bedienung erfolgt über konventionelle Taster, welche über Tasterschnittstellen/ Binäreingang in das System eingebunden werden. Die Ansteuerung erfolgt immer über Taster. Lediglich für die Funktion „Schalten“ kann bei der Bedienung zwischen „Taster“ und „Bewegungsmelder“ (Schalter) gewählt werden.

Welche Kommunikation wird wie verwendet und wie muss die Verbindung ausgeführt werden?

Die Kommunikation erfolgt über einen 2-Draht-Bus, an den jedes Gerät angeschlossen sein muss. Als Protokoll wird KNX S-Mode verwendet.
Die Busverbindung kann als Linien-, Stern- oder Baumtopologie ausgeführt werden.
Folgende Leitungslängen müssen beachtet werden:

  • Spannungsversorgung – Teilnehmer max. 350 m
  • Teilnehmer – Teilnehmer max. 700 m
  • Leitungslänge gesamt max. 1.000 m

Für die Busverbindung muss eine KNX-zertifizierte Busleitung (J-Y(St)Y 2 x 2 x 0,8 mm) verwendet werden.

Wie werden die einzelnen Komponenten konfiguriert und programmiert?

Die Konfiguration erfolgt mit der kostenlosen Software LUXORplug. Für die Projektierung kann das bereits installierte System und die verbundenen Komponenten eingelesen werden.  Alternativ kann die Projektierung auch komplett manuell durchgeführt werden. Eine Verbindung zu der Systemzentrale ist für die Projektierung grundsätzlich nicht erforderlich.

Welches Schaltermaterial kann zusammen mit LUXORliving verwendet werden?

Die Auswahl der Schalter und Taster steht Ihnen komplett frei. Über die Tasterschnittstellen LUXORliving T2, T4 und T8 können jegliche potentialfreien Schalter und Taster in das LUXORliving System eingebunden werden. Dies gilt natürlich auch für andere Verbraucher mit potentialfreiem Kontakt wie z.B. Rauchwarnmelder.
Über das Binäreingangsmodul LUXORliving B6 können zudem auch potentialbehaftete Kontakte von z.B. Bewegungsmeldern in LUXORliving integriert werden.

Welche Leuchtmittel können mit dem LUXORliving Dimmaktor gesteuert werden?

Die Dimmaktoren LUXORliving D2 und D4 sind für Glüh- und Halogenlampen, sowie dimmbare LED-Leuchtmittel ausgelegt. Besonderes Augenmerk wurde auf das Dimmen von LED-Leuchtmittel gelegt, welche im LUXORliving System flackerfrei und stufenlos gedimmt werden können.

Kann die Dimmleistung der LUXORliving Dimmaktoren erhöht werden?

Grundsätzlich kann der Dimmaktor LUXORliving D2 pro Kanal 400W und der LUXORliving D4 pro Kanal 200W dimmen (in RC-Mode gilt das auch für LED-Last!). Diese Leistungsgrenzen sind in aller Regel ausreichend.
Sollte dennoch eine Lasterhöhung erforderlich sein, so kann der LUXORliving D2 mit dem Dimmbooster DMB 1 T erweitert werden (max. 2x DMB 1 T pro Kanal).

Wie zuverlässig schalten die Schaltaktoren der LUXORliving Serie hohe Einschaltströme?

Die Schaltaktoren LUXORliving S4, S8 und S16 sind für kapazitive Schaltlasten optimiert und verfügen über entsprechende Relaiskontakte – Einschaltströme von bis zu 800 A / 200 µs sind kein Problem.

Wie erfolgt die Raumtemperaturregelung im LUXORliving System?

Die Raumtemperatur wird über den Raumsensor LUXORliving R718 erfasst und eingestellt. Die aktuelle Raumtemperatur wird auch in der LUXORplay App angezeigt, wo ebenfalls der Sollwert vorgegeben werden kann.

Alternativ kann die Raumtemperatur auch über eine Tasterschnittstelle LUXORliving T4 oder T8 erfasst werden. In diesem Fall wird ein Temperatursensor (9070459 oder 9070321) mit der Tasterschnittstelle verbunden. Die Sollwertvorgabe erfolgt dann ausschließlich in der LUXORplay App.

Wie viele Szenen können gespeichert und gesteuert werden?

Es können 32 individuelle Szenen gespeichert und abgerufen werden.

Wie viele Benutzer können zeitgleich über die LUXORplayy App auf das System zugreifen?

Es können maximal 5 Benutzer zeitgleich auf das System zugreifen.
Es ist zu beachten, dass sich die Ladezeiten bei mehreren gleichzeitigen Verbindungen verlängern.

Ist die Inbetriebnahme auch ohne Internet-Router möglich?

Ja, der Rechner kann sich mittels LUXORplug auch direkt mit der Systemzentrale verbinden. Es wird lediglich eine LAN-Verbindung zwischen PC und Systemzentrale benötigt.
Für den nachfolgenden Betrieb mit LUXORplay App ist ein Internet-Router jedoch zwingend erforderlich.

Was geschieht, wenn die Systemzentrale IP1 getrennt wird?

Dank dezentraler Intelligenz im LUXORliving System, bleiben alle Grundfunktionen über die vor Ort Bedienelemente erhalten. Zusatzfunktionen wie Zeit- und Szenensteuerung, sowie die Bedienung über die LUXORplay App sind hingegen auf die Systemzentrale angewiesen.

Ist das System erweiterbar?

Ja. Das System kann, aufgrund des einfachen und standardisierten Systemaufbaus, jederzeit mit anderen KNX-Komponenten erweitert werden. Die Programmierung der bestehenden LUXORliving Komponenten erfolgt dann per ETS. Eine Bedienung über LUXORplay App ist dann jedoch nicht mehr möglich.

Ist das Erstellen der Visualisierung für LUXORplay App sehr zeitauwändig?

Ganz und gar nicht. Bei der Projektierung mit LUXORplug wird die Visualisierung automatisch erstellt. Sie müssen sich nach der Programmierung lediglich über die LUXORplay App mit der Systemzentrale verbinden und können sofort alle Funktionen anzeigen und bedienen.

Kann die Raumtemperaturregelung auch ohne Raumtheromostat erfolgen?

Bei der Temperaturerfassung über eine Tasterschnittstelle LUXORliving T4 oder T8 kann die gewünschte Solltemperatur ausschließlich über die App LUXORplay eingestellt werden.
Es können folgende Temperatursensoren an die Eingänge C3 und C4 angeschlossen werden: Fußbodensensor (9070321)Temperatursensor IP 65 (9070459).

Wenn ein Gerät im System defekt ist, muss ich dann alles wieder neu einstellen?

Nein. Sollte ein Gerätedefekt vorliegen, muss man lediglich das Gerät durch ein typengleiches ersetzen, in der Software LUXORplug, das Menü „Anlage“ öffnen und durch aktivieren des Menüs „Anlage einlesen“ das neue Gerät suchen lassen.
Dies kann ca 1-2 Min dauern. Danach wird das neu erkannte Gerät grün rechts in der Liste angezeigt. Das nun nicht mehr erkannte‚ ausgetauschte Gerät‘ wird in der Liste rot angezeigt. Nun muss lediglich das grüne Gerätesymbol auf das rote Gerätesymbol gezogen werden.
Danach die Anlage erneut programmieren und dann daran denken, das Menü „LUXORplay vorbereiten“ ebenfalls nochmals gestartet wird.

Wie kann ich ein bereits programmiertes Gerät in die Werkeinstellung zurück versetzen?

Master RESET IP 1:
Achtung – Es wird das Passwort auf die Einstellung admin zurückgesetzt. Alle gespeicherten Daten/ Projekte sind danach gelöscht.
Mit Hilfe der Pfeiltaste kann der Menüpunkt RESET im Display ausgewählt werden und mit der Return-Taste bestätigen.
Bitte danach im Auswahl-Menü die Funktion MASTER RESET wählen und die Return-Taste ca. 10 Sek. lang drücken.

Neustart IP 1:
Wird die Funktion RESTART DEVICE gewählt, wird lediglich die LUXORliving IP1 neu gestartet. Es gehen hierbei keine Daten verloren, allerdings werden alle aktiven Verbindungen zur Anlage kurzfristig unterbrochen.

Geräte RESET (für alle LUXORliving-Geräte):
Achtung – danach muss das Gerät wieder eingelesen werden und als völlig neu zugeordnet und programmiert werden.
Drücken Sie zuerst kurz die linke Taste der Spannungsversorgung P640 – die rote LED leuchtet für 20 Sek. auf.
Drücken sie nun die „Prog“-Taste des LUXORliving-Gerätes, das zurückgesetzt werden soll, solange, bis die rote LED an der Spannungsversorgung erloschen ist. Danach die „Prog“-Taste loslassen.

Wie kann ich ein bereits programmiertes Gerät in die Werkeinstellung zurück versetzen?

Master RESET IP 1:
Achtung – Es wird das Passwort auf die Einstellung admin zurückgesetzt. Alle gespeicherten Daten/ Projekte sind danach gelöscht.
Mit Hilfe der Pfeiltaste kann der Menüpunkt RESET im Display ausgewählt werden und mit der Return-Taste bestätigen.
Bitte danach im Auswahl-Menü die Funktion MASTER RESET wählen und die Return-Taste ca. 10 Sek. lang drücken.

Neustart IP 1:
Wird die Funktion RESTART DEVICE gewählt, wird lediglich die LUXORliving IP1 neu gestartet. Es gehen hierbei keine Daten verloren, allerdings werden alle aktiven Verbindungen zur Anlage kurzfristig unterbrochen.

Geräte RESET (für alle LUXORliving-Geräte):
Achtung – danach muss das Gerät wieder eingelesen werden und als völlig neu zugeordnet und programmiert werden.
Drücken Sie zuerst kurz die linke Taste der Spannungsversorgung P640 – die rote LED leuchtet für 20 Sek. auf.
Drücken sie nun die „Prog“-Taste des LUXORliving-Gerätes, das zurückgesetzt werden soll, solange, bis die rote LED an der Spannungsversorgung erloschen ist. Danach die „Prog“-Taste loslassen.

Können mehrere Heizkreise/ Aktoren-Kanäle mit einem Raumtemperaturregler geregelt werden?

Generell können an jeden Heizungsaktor der LUXORliving Serie 2 Stellantriebe (24V AC) direkt angeschlossen werden.
Sollten in größeren Räumen jedoch mehr benötigt werden, dann ist eine Gruppierung von Kanälen hierzu notwendig.

Vorgehensweise:

  • Anlegen einer Heizungsfunktion in der Raumstruktur
  • Verbinden eines Aktorkanals (rechte Auflistung) mit der Funktion Heizen.
  • Öffnen der Gruppenfunktion
  • Legen Sie eine neue Heizungsgruppe an z. B. ‚Gruppe Wohnzimmer‘ an.
  • Verbinden Sie nun den erforderlichen Raumtemperaturregler für die Gruppe, mit der neu erstellten Gruppe ‚Gruppe Wohnzimmer‘ (nicht wie gewohnt zum Bezug Auslöser)
  • Anlegen eines/ mehrere weiterer Heizungskanäle
  • Öffnen Sie nun das Gruppenfenster und aktivieren Sie den Kanal für die Teilnahme an der Gruppe ‚Gruppe Wohnzimmer‘.
Ist eine Gruppierung von Funktionen möglich, zum Beispiel schalten/ dimmen/ Jalousie?

Sollen bspw. in einer Toilette das Licht und parallel ein Lüfter mit nur einem auslösenden Taster angesteuert werden, dann kann diese Funktion eingesetzt werden.

  • Anlegen einer Schaltfunktion in der Raumstruktur
  • Verbinden eines Schaltkanals mit der Funktion schalten.
  • Legen Sie eine neue Schaltgruppe – bspw. ‚Gruppe Toilette‘ –  an
  • Weisen Sie nun den Taster in der Toilette der ‚Gruppe Toilette‘ zu.
  • Anlegen einer zweiten Schaltfunktion, wie Lüfter (Ausschaltverzögerung einstellen)
  • Öffnen Sie nun das Gruppenfenster und aktivieren Sie den Kanal  für die Teilnahme an der ‚Gruppe Toilette‘.
Wie viele RF-Geräte kann jeder Medienkoppler verwalten?

Mit einen Theben Medienkoppler können bis zu 64 Funk-Geräte verbunden werden.

Was bedeutet Funk Data Secure?

Ab dem Medienkoppler, der über das Buskabel mit der Anlage verbunden ist und mit Spannung versorgt wird, wird die nachgelagerte Funkstrecke verschlüsselt und kann somit nicht manipuliert oder ‚gelesen‘ werden.

Zum Konfigurieren eines jeden Funk Secure-Gerätes ist ein QR-Code notwendig, der die Eindeutigkeit jedes einzelnen Funkgerätes festlegt.

Wie viele Medienkoppler dürfen in LUXORliving generell verwendet werden?

Es dürfen maximal 15 Stück Medienkoppler verwendet werden.

Wenn in LUXORliving eine TP-Linie und eine Funk-Linie verwendet werden, können wir dann insgesamt max. 128 Teilnehmer im Projekt haben?

Ja, das ist möglich und korrekt.

Zählt jeder Medienkoppler wie ein Gerät am TP-Bus?

Ja, jeder Medienkoppler läuft versorgungstechnisch über die Busspannung und wird als 1 Gerät gewertet.

Geben wir die Reichweite des Medienkopplers mit 30 m an?

Immer in Abhängigkeit davon, wo der Koppler im Gebäude verbaut ist, sind es bis zu 30 m Radius abhängig von Richtung – diagonal durch Wand oder nur Wandstärke also unter 90 Grad Durchdringung.

Kann ein weiterer Medienkoppler in einem LUXORliving-System auch ein Signalverstärker sein?

Ja, jeder Medienkoppler kann ein Signalverstärker / Repeater sein.

... für den Bauherren
Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

LUXORplug und LUXORplay  ist mit Microsoft Windows 7 bis Windows 10, 32 Bit und 64 Bit kompatibel.
Zusätzlich ist die LUXORplay App für Android-Systeme (ab Version 4.4) und iOs-Systeme (ab Version 9.x) verfügbar.

Was benötige ich noch zusätzlich um LUXORliving per App zu steuern?

Sie benötigen eine LAN-Verbindung zwischen Ihrem WLAN-Router und der IP1, und natürlich LUXORplay auf Ihrem mobilen Endgerät, oder Windows-PC.

Ist für die Bedienung mit der LUXORplay App eine Internetverbindung erforderlich?

Nein, grundsätzlich nicht. Die Verbindung und Bedienung erfolgt im lokalen Netzwerk und ist auf keine Internetverbindung angewiesen.

Kann ich von unterwegs auf mein Zuhause zugreifen?

Ja, wenn Sie in Ihrem Router eine VPN-Verbindung eingerichtet haben, können alle Funktionen von LUXORliving über diese Verbindung auch „ferngesteuert“ werden.

Was geschieht, wenn die Systemzentrale IP1 getrennt wird?

Dank dezentraler Intelligenz im LUXORliving System, bleiben alle Grundfunktionen über die vor Ort Bedienelemente erhalten. Zusatzfunktionen wie Zeit- und Szenensteuerung, sowie die Bedienung über die LUXORplay App sind hingegen auf die Systemzentrale angewiesen.

Was geschieht, wenn die Systemzentrale IP1 getrennt wird?

Dank dezentraler Intelligenz im LUXORliving System, bleiben alle Grundfunktionen über die vor Ort Bedienelemente erhalten. Zusatzfunktionen wie Zeit- und Szenensteuerung, sowie die Bedienung über die LUXORplay App sind hingegen auf die Systemzentrale angewiesen.

Kann ich eine IP-Kamera in das System einbinden?

Die „App-Link“ Funktion in LUXORplay App ermöglicht die Integration von IP-Kameras. Entweder „verlinken“ sie die produktspezifische App Ihrer IP-Kamera*), oder Sie zeigen das Kamerabild direkt in Ihrem Browser an.
*) nur bei Android-Systemen

Benötige ich weitere, evtl. kostenpflichtige Lizenzen für LUXORliving?

Nein, die Anwendungen LUXORplug und LUXORplay für LUXORliving sind kostenfrei erhältlich.

Ist die Kommunikation des Systems sicher?

Ja. Innerhalb des Systems wird der offene Standard „KNX“ verwendet, welche sich seit Jahrzehnten in der Gebäudeautomation etabliert hat. Die Kommunikation mit den Apps erfolgt ebenfalls gesichert, was mit der Zertifizierung durch den VDE bestätigt wird.

Können den Benutzern bestimmte Rechte zugewiesen werden?

Ja. Der als „Administrator“ angemeldete Benutzer kann n der LUXORplay App Benutzer weitere Benutzer anlegen. Diese Benutzer erhalten individuelle Anmeldedaten und benutzerspezifische Rechte. Wenn Sie z.B. nicht wollen, dass Ihr Kind die Funktion „Zentral-Aus“ verwenden kann, so definieren Sie dies einfach in der Benutzerverwaltung.

Kann ich als Endbenutzer selbst Einstellungen vornehmen?

Selbstverständlich. Viele Einstellungen können direkt in der LUXORplay App vorgenommen werden wie z.B. das Erstellen von Zeitprogrammen oder individuellen Szenen, das Aktivieren / Deaktivieren der Sonnenschutzfunktion und vieles mehr.

Wie viele Benutzer können zeitgleich auf das Sytsem zugreifen?

Es können maximal 5 Benutzer zeitgleich auf das System zugreifen.
Es ist zu beachten, dass sich die Ladezeiten bei mehreren gleichzeitigen Verbindungen, verlängern.

Wie erfolgt die Bedienung der einzelnen Funktionen vor Ort?

Die Bedienung erfolgt über konventionelle Taster, welche über Tasterschnittstellen/Binäreingang in das System eingebunden werden. Die Ansteuerung erfolgt immer über Taster. Lediglich für die Funktion „Schalten“ kann bei der Bedienung zwischen „Taster“ und „Bewegungsmelder“ (Schalter) gewählt werden.

Wie viele Szenen können gespeichert und gesteuert werden?

Es können 32 individuelle Szenen gespeichert und abgerufen werden.

Sind Szenen nur über LUXORplay steuerbar/ einstellbar oder auch über Taster?

Szenen werden grundsätzlich in der LUXORplay App individuell eingestellt. Ein Abruf der Szene ist entweder aus der LUXORplay App, oder über einen Taster möglich. Der Taster muss hierfür lediglich in LUXORplug als „Szenenauslöser“ vorgesehen werden und kann in LUXORplay einer beliebigen Szene zugewiesen werden.

Können Jalousien auf eine vordefinierte Position gefahren werden?

Ja. Mit der Szenen-Funktion können mit nur einem Tasterdruck beliebig viele Jalousien auf eine zuvor festgelegte Position gefahren werden.

Wie erfolgt die Raumtemperaturregelung im LUXORliving-System?

Die Raumtemperatur wird über den Raumsensor LUXORliving R718 erfasst und eingestellt. Die aktuelle Raumtemperatur wird auch in der LUXORplay App angezeigt, wo ebenfalls der Sollwert vorgegeben werden kann.

Alternativ kann die Raumtemperatur auch über eine Tasterschnittstelle LUXORliving T4 oder T8 erfasst werden. In diesem Fall wird ein Temperatursensor (9070459 oder 9070321) mit der Tasterschnittstelle verbunden. Die Sollwertvorgabe erfolgt dann ausschließlich in der LUXORplay App.

Welche Leuchtmittel können mit dem LUXORliving Dimmaktor gesteuert werden?

Die Dimmaktoren LUXORliving D2 und D4 sind für Glüh- und Halogenlampen, sowie dimmbare LED-Leuchtmittel ausgelegt.
Besonderes Augenmerk wurde auf das Dimmen von LED-Leuchtmittel gelegt, welche im LUXORliving System flackerfrei und stufenlos gedimmt werden können.

Wie werde ich über Updates informiert?

Die Anwendungen LUXORplay und LUXORplug werden stetig weiterentwickelt und ergänzt werden. Die LUXORplay App aktualisiert sich automatisch aus den Stores (App-Store/Play-Store) bzw. erhalten Sie eine entsprechende Benachrichtigung.

LUXORplug prüft einmal täglich bei Programmstart, ob eine neuere Version bereitsteht. Sie entscheiden dann selbst, ob Sie die Anwendung aktualisieren wollen.

Aktualisierungen für die Systemzentrale LUXORliving IP1 können in der LUXORplay App geprüft und abgerufen werden. Alternativ wird ein verfügbares Update mit der aktuellsten Version von LUXORplug veröffentlicht. Bei der ersten Programmierung der Anlage wird zunächst die Version der IP1 überprüft und ggf. aktualisiert.

Wo finde ich weitere Informationen zu dem Smart-Home System LUXORlivng?

Ihnen stehen verschiedene Informationsquellen zur Verfügung wie z.B. das System-Handbuch sowie diverse Video-Tutorials in unseren Video-Tutorials oder unserem YouTube-Channel.

Natürlich können Sie uns auch gerne jederzeit direkt kontaktieren. Die Kollegen stehen Ihnen unter Telefon +41 52 355 1700 oder per Mail unter info@theben-hts.ch sehr gerne zur Verfügung.

Kann man über VPN auf das LUXORliving-System zugreifen?

Ja, wenn ein entsprechender VPN Zugang am Mobiltelefon eingestellt ist, kann jederzeit ein Fernzugriff mit Mobiltelefon erfolgen. Egal, ob eine feste IP-Adresse oder die DHCP-Einstellung gewählt wurde.

Kann ich auf meine LUXORliving-Anlage auch von außerhalb zugreifen?

Ja das geht. Zum einen über einen am Router einzurichtenden VPN-Tunnel, oder seit November 2019 über die Theben-Cloud. Hierzu muss zuerst eine Registrierung in der Theben-Cloud erfolgen, dann kann von jedem Ort mobil auf Ihre Anlage zugegriffen oder diese eingesehen werden.

Einfache Inbetriebnahme

In 6 Schritten zur fertigen Konfiguration
TITLE_DE_DE does not exist

1. Projekt starten

Fügen Sie als erstes alle relevanten Projektinformationen hinzu, wie Objektname, Bauherr, Anschrift und Installateur.

TITLE_DE_DE does not exist

2. Übersicht erstellen

Per Drag & Drop fügen Sie die Räume in die entsprechenden Stockwerke ein und weisen ihnen individuelle Namen zu.

TITLE_DE_DE does not exist

3. Geräte integrieren

Bereits installierte Geräte können automatisch eingelesen, identifiziert und benannt werden. Oder Sie erstellen die Geräteliste manuell.

TITLE_DE_DE does not exist

4. Funktionen festlegen

Je Raum fügen Sie den Geräten per Drag & Drop Funktionen zu. Auf diese einfache Art und Weise wird festgelegt, welche Geräte miteinander kommunizieren.

TITLE_DE_DE does not exist

5. Funktionen programmieren

Diese Funktionen können jederzeit übertragen werden. Die Projektierung muss für die Programmierung der Geräte nicht zwingend vollständig fertiggestellt sein.

TITLE_DE_DE does not exist

6. Visualisierung vorbereiten

Die Projektdatei wird an die Systemzentrale übergeben. Ab jetzt können die Funktionen mit der App LUXORplay kinderleicht bedient und konfiguriert werden.

Aktuelles

LUXORliving UP-Funkaktoren

LUXORliving RF UP Aktoren Header 1290x726 2jpg

27. Januar 2020

Anbauten wie Wintergärten lassen sich künftig einfach per Funkaktoren in das bestehende, drahtgebundene System integrieren: Mit der neuen RF-Aktorik bietet Theben eine praktische Möglichkeit, ein bestehendes LUXORliving Smart Home-System flexibel zu erweitern. Mit Hilfe eines so genannten Medienkopplers können kabelgebundene und funkgesteuerte Komponenten einfach miteinander vernetzt werden. Und wer Bedenken in Sachen Sicherheit hat, kann beruhigt sein. Die Kommunikation der Komponenten läuft über den KNX Data Secure-Standard. Keine Chance also für Datenklau oder Manipulation.

Die Aktoren verschwinden unsichtbar in der Unterputz-Dose und die Installation wird dank LUXORplug zum Kinderspiel.

Mehr zu den neue LUXORliving-Funkatoren finden Sie auf unserer Unternehmenswebsite.

 

Die neue LUXORliving Kombi-Wetterstation

Wetterkombi station

Beschreibung

 

LUXORliving M100                                                                                                

-  Kombi-Wettersensor für die Verwendung mit
   der Wetterzentrale LUXORliving M130
- Weiterleitung der Messwerte an bis zu
   20 Wetterzentralen LUXORliving M130
- Zum Erfassen von Wind, Regen, Temperatur
   und Helligkeit (3 Richtungen)
- Regensensor mit Heizung

 

LUXORliving M130

- Wetterzentrale für die Verwendung mit dem
   Wettersensor LUXORliving M100
- Empfang und Auswertung der Messwerte
   eines Wettersensors LUXORliving M100
- Auswertung von Wind, Regen, Temperatur
   und Helligkeit (3 Richtungen)
- Zur vollautomatischen Jalousie- und
   Sonnenschutzsteuerung
- Sonnenschutz für bis zu 4 Fassaden
- Anzeige der Wetterdaten z.B. mit
   LUXORliving-App „LUXORplay“

Ihre Kontaktmöglichkeiten...

...bei Theben HTS

Sie dürfen uns alles fragen!

Egal ob Sie eine technische Frage zu LUXORliving oder anderen Produkten aus dem Hause Theben haben, oder mehr über unser Unternehmen wissen möchten: Wir antworten Ihnen gerne und ausführlich:

Theben HTS AG

Im Langhag 7b
8307 Effretikon
Telefon: +41 52 355 1700
Fax: +41 52 355 1701

E-Mail: info@theben-hts.ch
www.theben-hts.ch